KITAplus

 Unsere Herzensangelegenheit

Das Projekt KITAplus gibt Kindern mit Behinderungen und speziellen Bedürfnissen die Möglichkeit in Kitas mit Kindern ohne Behinderung das Leben zu ergreifen und die Welt gemeinsam zu entdecken.  Das Projekt ermöglicht allen Kindern von Anfang an gemeinsam zu lernen, zu spielen und jeden in seiner Individualität kennen und schätzen zu lernen. Es werden zudem die Eltern von Kindern mit Behinderung durch wohnortnahe Betreuungsangebote entlastet und damit deren Vereinbarkeit von Familie und Beruf gefördert.

Seit November 2013 dürfen wir auch aktiv am Projekt teilnehmen. Mit viel Freude und voller Elan betreuen wir ein ein Kinder, welches in dem Projekt ist.

Derzeit sind 20 Kinder mit besonderen Bedürfnissen, in 9 Kitas, aus insgesamt 5 Luzerner Gemeinden betreut. Die Betriebsphase wird seit 2013 von der pädagogischen Hochschule PH Luzern wissenschaftlich begleitet.

Gemäss Zwischenbericht sind die Rückmeldungen aus den Kitas und von Seiten der Eltern sehr positiv. Der Monitoringbericht der PH Luzern wird bald veröffentlicht.

Inzwischen interessieren sich auch andere Kantone für das KITAplus Projekt.

KITAplus ist sehr erfolgreich unterwegs. Das zentrale Ziel, die Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen, wird erreicht und das Projekt findet weiterhin grossen Anklang.

Kita Plus in der Kita Kiriku Luzern
Kita Plus in der Kita Kiriku Luzern

Für mehr Informationen klicken Sie bitte auf folgenden Link:

Kindertagesstätte KITAplus – Stiftung KiFa